Der Arbeitskreis Internationalisierung hat das Ziel, ein internationales Netzwerk des Wirtschaftsingenieurwesens aufzubauen. Dabei soll die weltweite Zusammenarbeit mit Hochschulen gestärkt und insbesondere der internationale Informations- und Erfahrungsaustausch gefördert werden.

Zielsetzung

Der Arbeitskreis Internationalisierung hat das Ziel, ein internationales Netzwerk des Wirtschaftsingenieurwesens aufzubauen. Dabei soll die weltweite Zusammenarbeit mit Hochschulen gestärkt und insbesondere der internationale Informations- und Erfahrungsaustausch gefördert werden. Außerdem soll der Bekanntheitsgrad des erfolgreichen Konzepts Wirtschafts-ingenieurwesen international gesteigert werden.

Aktivitäten und Projekte

Im Frühsommer 2018 traf sich eine Delegation des FFBT Wirtschaftsingenieurwesen mit Vertretern des US-amerikanischen Institute of Industrial & Systems Engineering (IISE). Auf der Jahreskonferenz der IISE in Orlando, Florida (USA) fand ein Erfahrungs- und Informationsaustausch statt. Weitere Begegnungen und der Austausch mit internationalen akademischen Partnern werden derzeit geplant und koordiniert.

Zu diesem Zweck ist derzeit in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Gütesiegel/Qualifikationsrahmen eine englischsprachige Fassung des Qualifikationsrahmens in Arbeit.

Außerdem wurde eine systematische Befragung von Hochschulen in Europa konzipiert, die Studiengänge des Wirtschaftsingenieurwesens oder ähnliche Studienkonzepte anbieten.




 


Mitglieder des Arbeitskreises:

Prof. Dr. Daniel Abawi (htw Saar)
Prof. Dr. Stephan Altmann (HS Mannheim)
Prof. Uwe Dittmann (HS Pforzheim)
Prof. Dr. Hermann Englberger (HS München)
Prof. Dr. Gerhard Hillmer (MCI)
Prof. Dr. Michele Kellerhals (Hochschule Luzern)
Prof. Dr. Katja Kuhn (DHBW Stuttgart)
Prof. Dr. Erich Markl (Technikum Wien)
Prof. Dr. Peter Meyer (HS Würzburg-Schweinfurt)
Prof. Dr.-Ing. Uwe Nehls (Jade Hochschule)
Prof. Dr.-Ing. Dieter Pumpe (Beuth HS Berlin)
Prof. Alfred Schätter (HS Pforzheim)
Prof. Dr.-Ing. Burkhard Schmager (EAH Jena)
Prof. Dr. Christian Schuchardt (HS Bremen)
Prof. Dr. Christian-Andreas Schumann (HS Zwickau)
Prof. Urs Sonderegger (Hochschule St. Gallen)
Prof. Dr. Tobias Specker (FH Kiel)
Prof. Dr. Matthias Werner (HTWG Konstanz)

Der Arbeitskreis tagt in der Regel drei- bis viermal im Jahr.

Ansprechperson: Prof. Uwe Dittmann (Hochschule Pforzheim)

Alle Mitglieder sind eingeladen, sich in diesem Arbeitskreis einzubringen.

Bei Interesse eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!